Mit der eMenü-Funktion können die Gäste Ihres Hotels ihre Bestellungen direkt über ein elektronisches Gerät im Restaurant selbst aufgeben. Wenn es mit dem Self-Service-Portal von Clock PMS + verbunden ist, kann die Funktion als "Zimmerservice" verwendet werden und die Gäste können über ihre eigenen Geräte bestellen.


Setup

Alle Einstellungen befinden sich im Verwaltungsmenü von Clock POS:


  • Menüartikel. Auf dem Bearbeitungsbildschirm jedes Menüartikels können Sie Bilder hinzufügen, die im eMenü veröffentlicht werden, um die Menüartikel besser zu veranschaulichen.
  • Sprachen und Texte. Sie sollten mindestens eine Sprache hinzugefügt haben. Legen Sie dann im Abschnitt 'Beschreibung der Leistungen/ Übersetzungen' die Namen und Beschreibungen der Menüartikel fest, die auch im eMenü angezeigt werden.
  • Menügruppen. Hier können Sie auswählen, welche Menügruppen im eMenü verwendet werden sollen. Öffnen Sie dazu die Gruppe, die im eMenü verfügbar sein wird, klicken Sie auf die Option 'Im eMenü enthalten' und speichern Sie sie.
  • eMenü. Hier können Sie die Öffnungs- und Schließzeiten für jeden Wochentag festlegen, innerhalb dessen die Gäste die eMenü-Funktion in Clock PMS+ verwenden können, um den Zimmerservice zu bestellen. Sie können auch ein Kopfzeilenbild aus dem Abschnitt 'eMenü-Bild' hinzufügen


Verwendung

Clock POS

Sobald die eMenü-Einstellungen abgeschlossen sind, wird unter jedem Tisch auf dem Startbildschirm von Clock POS ein "eMenü" Button angezeigt. 


Verwenden eines mobilen Geräts (z.B. einem Tablet) und Clock POS haben Sie eine Alternative zu den traditionellen alten Papiermenüs. Klicken Sie einfach auf den eMenü-Button unter einem Tischsymbol und übergeben Sie das Gerät einem Gast, um es mit wenigen Klicks mithilfe der eMenü-Funktion von Clock POS auszuwählen und zu bestellen.


Clock POS verhindert, dass der Gast vom eMenü-Bildschirm zum System zurückkehrt.


Self Service Portal von Clock PMS+

Bitte melden Sie sich bei Clock PMS+ an und gehen Sie zum Menü "Sonstiges" - "Einstellungen" - "Self Service Portal". Wählen Sie das POS-Konto im Abschnitt "Tischbuchungen" aus und speichern Sie. Dadurch wird das gleiche eMenü für die Hotelgäste aktiviert, die das Self-Service-Portal verwenden.



Hinweis: Die Bestellungen über das Self-Service-Portal generieren keine Druckbestellung für die Epson-Drucker (sofern Sie eine solche Verbindung zu Clock POS hergestellt haben). Sie öffnen einen Tisch mit dem für die Übertragung ausgewählten Hotelzimmer und generieren eine E-Mail-Nachricht, die an die im E-Mail-Menü Verwaltung-> Bestellbenachrichtigung angegebene Adresse gesendet wird.