Die auslastungsabhängigen Raten sind eine erweiterte Revenue-Management-Funktion von Clock PMS +. Sie helfen Clock PMS + dabei, Ihre Hotelauslastung zu verfolgen und die Preise automatisch zu ändern, wenn die bestimmten Auslastungslevel für Ihr Hotel erreicht sind, ohne dass Sie einen Finger rühren müssen.




Sie können jedoch die manuelle Preisoption für die Daten nutzen, an denen Sie wissen, dass eine hohe Nachfrage besteht und Sie nicht möchten, dass die automatischen Levels aktiviert werden.


Um zu beginnen, müssen Sie einfach die Auslastungslevels und die entsprechenden Raten hinzufügen. Auf diese Weise können Sie die auslastungsabhängigen Levels einrichten. Für jedes Level können Sie zwischen den von Clock PMS + unterstützten Ratenarten wählen:

  • Basisrate
  • Abgeleitete Rate basierend auf einen Wert (Betrag oder Prozentsatz) welches der Standardrate addiert/subtrahiert wird. 
  • Abgeleitete Rate basierend auf eine andere abgeleitete Rate, usw.

In ähnlicher Weise kann die neue Art der auslastungsabhängigen Raten als Grundlage für abgeleitete Raten oder als Teil einer anderen anpassbaren Rate verwendet werden.


Die neuen Ratenarten funktionieren sowohl für das PMS, die WBE als auch den OTA Kanälen.


Auslastungsabhängige Raten einrichten

  • Gehen Sie zum Bereich der Ratenverwaltung, klicken Sie auf einen Ratenplan und wählen eines seine Raten aus. Klicken Sie im Anschluss auf den Button "Preistabelle".
  • Wählen Sie über das Dropdown Menü des Buttons "Neue Rate" nun "Auslastungsabhängige Rate" aus.
  • Füllen Sie die Standardfelder der Rate aus (diese sind identisch wie bei der Konfiguration der Eingabefelder einer Standard rate)
  • Richten Sie verschiedene Auslastungslevels ein. Verwenden Sie das Eingabefeld "Verfolgen", um festzulegen ob diese Levels mit der Gesamtanzahl der freien Zimmer gemäß Zimmerkategorie (Kategorienebene) oder gemäß der gesamten freien Kapazität des Hauses (Hotelebene) zusammenhängen:

    • Das niedrigste Level (leeres Hotel) wurde automatisch hinzugefügt. Wählen Sie hierfür eine Rate aus. 
    • Fügen Sie so viele Levels hinzu, wie Sie benötigen. Legen Sie dazu einfach die Anzahl der freien Zimmer für jedes Level und die mit ihnen zu verwendenden Raten fest.

      Beispiel: Wenn Sie ein Hotel mit Doppelzimmern haben und der Zimmerpreis sich automatisch ändern muss, wenn die verfügbaren Zimmer 7, dann 4 oder weniger werden, können Sie die folgenden Einstellungen verwenden.

      Setup of Occupancy Adaptable Rates
  • Speichern Sie die Rate


Besonderheiten von auslastungsabhängigen Raten

Änderungen der Beträge von Basisraten

Die Ratenbeträge welches zum Aufbau einer auslastungsabhängigen Rate verwendet werden, können jederzeit geändert werden. Der anpassbare Ratenbetrag entspricht dem aktuellen Status der jeweiligen Rate.

Manuelle Preise

Mit Clock PMS + können Sie auslastungsabhängige Raten und manuelle Preise kombinieren, um die allgemeine operative Flexibilität bei der Ratenverwaltung zu erhöhen.

Wenn Sie einen Betrag für der anpassbaren Raten eingeben (für eine Saison oder einen bestimmten Tag), hat der von Ihnen eingegebene Betrag (ein manuell festgelegter Preis) Vorrang und die anpassbare Rate gilt nicht. So können Sie den von Ihnen bevorzugten Preis für Daten und Saisons definieren, wenn Sie eine hohe Auslastung erwarten, und die Verwendung der auslastungsabhängigen Raten nur in diesen Fällen einstellen.

Restriktionen

Restriktionen funktionieren ähnlich wie den Standard- und abgeleiteten Raten: Die anpassbaren Raten selbst können Restriktionen enthalten.

Hinweis: Die Restriktionen, die in den Raten festgelegt sind, die der auslastungsabhängigen Rate bilden, werden nicht berücksichtigt.