Mit den Bestellgruppen können Sie die bestellten Artikel auf dem integrierten Küchenmonitor und / oder in den Küchenbelegausdrucken der Epson-Drucker anordnen, um sie Ihren Anforderungen besser anzupassen.

Wie Sie Bestellgruppen erstellen

Um die Bestellgruppen einzurichten, gehen Sie zu "Verwaltung" - "Bestellgruppen". Jede Bestellgruppe muss in einer separaten Zeile eingegeben werden:


Order groups in Clock POS



Dann werden sie in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. Wenn Sie eine bestimmte Anordnung dieser Gruppen wünschen, müssen Sie diese nummerieren (die erste Bestellgruppe beginnt mit 1. gefolgt vom Gruppennamen, die zweite mit 2. usw.).

So wählen Sie eine Standardbestellgruppe für ein Menüartikel aus

Gehen Sie dazu zu "Verwaltung" - "Menüartikel". Öffnen Sie den Bearbeitungsbildschirm für das ausgewählte Artikel und treffen Sie Ihre Auswahl aus dem Dropdown-Menü des Felds "Standardbestellgruppe".

Order groups in Clock POS

Obwohl Sie möglicherweise den Namen einer Standardbestellgruppe geändert haben, werden die zugehörigen Menüartikel weiterhin mit dem alten Namen dieser Gruppe angezeigt, es sei denn, diese Gruppe wird jetzt mit ihrem neuen Namen im Bearbeitungsbildschirm der jeweiligen Artikel erneut ausgewählt.

Verwendung der Bestellgruppen

Die folgenden Bilder zeigen, wie die Bestellgruppen auf Ausdrucken und Monitoren von Küchenbelegen angezeigt werden:

Eine Küchenbestellung auf dem integrierten Küchenmonitor:

Order groups in Clock POS


Ein Küchenbelegausdruck für dieselbe Küchenbestellung:

Order groups in Clock POS


Standard und benutzerdefinierte Bestellgruppen

Für jeden Menüartikel kann eine Standardbestellgruppe angegeben werden. Bei der Bestellung kann der Kellner jedoch für jeden Artikel eine benutzerdefinierte Bestellgruppe angeben und die Standardgruppe überschreiben. Auf diese Weise kann die Küche angewiesen werden, bestimmte Artikel zuzubereiten und mit einem Artikel einer anderen Gruppe zu servieren.


Beispiel:

Ein Gast mag nur ein Dessert, das mit den Vorspeisen zubereitet werden soll. So geht die Bestellung in der Küche ein:

Auf dem integrierten Küchenmonitor:


Order groups in Clock POS


Auf dem Küchenbelegausdruck:


Order groups in Clock POS