Für Marketinganalysen verwaltet Clock PMS+ drei parallele Analyseparameter: Marketingquelle, Marketingkanäle und Marktsegmente.


SETUP


Alle Segmente können bei jeder Buchung ausgefüllt werden. Anschließend können die Berichte die Daten der Nächte und Umsätze aus Buchungen anzeigen, segmentiert nach den drei Analyseparametern. Die Berichte mit den Namen "Leistungen nach Segment" und "Betten-Übernachtungen" enthalten diese Option. Sie bieten zusammengefasste statistische Informationen, die nach Ihrer Auswahl der Analyseparameter gruppiert sind.


Setup

  • Gehen Sie über die Navigationsleiste zu "Sonstiges" - "Einstellungen" - "Marketing - Quelle/Kanal/Segment"
  • Geben Sie jeden Wert in einer neuen Zeile ein (drücken Sie die Enter-Taster nach jedem Wert)
  • Speichern

Buchung

Über die Funktion "Buchungen - erweiterte Suche" können Sie alle Buchungen von einem bestimmten Segment suchen. Des Weiteren können Sie auch alle Buchungen finden, bei denen die Felder "Marketingquelle", "Marketingkanäle" und "Marketing-Segmente" nicht korrekt ausgefüllt worden sind, indem Sie die folgenden Kontrollkästchen aktivieren: "Ohne Marketingquelle", "Ohne Marketingkanal" und "Ohne Marktsegmente" '.



VERWENDUNG


Die Marketingelemente können als Standardwerte für folgende Bereiche festgelegt werden:

  • Neue Buchungen (über "Sonstiges" - "Einstellungen" - "Eingabefelder" - "Buchungen")
  • Raten (Raten Einstellungen)
  • Firma / Agent Profile (aus dem Menübereich "Firma", wenn Sie ein Profil erstellen oder bearbeiten)
  • WRS Buchungen (über "Sonstiges" - "Einstellungen" - "Web-Reservierungssystem" - Abschnitt "Marktsegmente")
  • Channel Manager Schnittstelle - weitere Informationen zu Ihren Channel-Manager Schnittstellen finden Sie in den jeweiligen Artikeln: Room Cloud, SiteMinder oder Availpro.


Bestimmung der Marketingelemente bei der Buchungserstellung:


Jedes der Marketingelemente (Quelle, Kanal, Segment) wird in der unten beschriebenen Reihenfolge gesucht. Wenn die nächste Ebene einen Wert hat, ersetzt sie die bereits gefundene. Wenn es keinen Wert gibt, bleibt der bereits gefundene erhalten:

  • Im Falle einer WRS Buchung die Feldwerte werden aus den WRS-Standardeinstellungen übernommen
  • Im Falle einer Channel Manager Buchung – die Feldwerte werden aus den Channel Manager-Standardeinstellungen übernommen
  • Im Falle einer Buchung, die von einem Benutzer erstellt worden ist - die Feldwerte werden aus den Standardwerten der Buchungsmaske übernommen
  • Danach:
  • Raten – Die eingestellten Feldwerte überschreiben die zuvor gefundenen
  • Firma - Die eingestellten Feldwerte überschreiben die zuvor gefundenen
  • Agent - Die eingestellten Feldwerte überschreiben die zuvor gefundenen
  • Event - Die eingestellten Feldwerte überschreiben die zuvor gefundenen