Standardmäßig verwendet jedes Clock PMS + Konto die Housekeeping Funktion "Zimmerstatus" (Legacy Housekeeping, weitere Informationen finden Sie hier: Housekeeping - Legacy model). Housekeeping V2 ist eine Funktion, mit der Sie die Housekeeping-Aspekte über "Housekeeping-Aufgaben" verwalten können.

Hier sind die Fälle, auf die sich Housekeeping V2 konzentriert:

  • Welche Zimmer sollten gereinigt werden und welche Verfahren und Verbrauchsmaterialien werden für jedes Zimmer benötigt, da die Aufgaben je nach Aufenthaltstag, Zimmerkategorie und Rate (Arrangement) unterschiedlich sein können;
  • Wie viele Reinigungskräfte werden benötigt, um die Aufgaben für die nächste Woche auszuführen;
  • Wie man die Aufgaben gleichmäßig auf die verfügbaren Reinigungskräfte verteilt;
  • Wie man die Reinigungskräfte über Zimmer mit früher Anreise informiert, die über eine hohe Priorität aufweisen;
  • Wie man die Reinigungskräfte darüber informiert, dass bestimmte Zimmer ein zusätzliches Bett oder ein Babybett benötigen;
  • Wie man Reinigungskräfte benachrichtigt, dass ein Gast bestimmte Wünsche hat, z.B. "Extra Decke" oder "Extra Kissen";
  • Wie man besser kommuniziert, dass für bestimmte Zimmer spezielle Verbrauchsmaterialien erforderlich sind, z.B. "Eine Flasche Champagner und Blumen" oder der umgekehrte Fall - "Keine Auffüllung der Minibar erforderlich";
  • Wie man alarmiert, dass bestimmte Gäste besondere Bedürfnisse haben, z.B. "Allergiker Bettwäsche";
  • Wie man andere Zimmerprobleme im Zusammenhang mit der Wartung verfolgen kann, z.B. "Die Fernbedienung funktioniert nicht". Kurz gesagt, was ist die Art des Problems und wer wird es beheben?
  • Umgang mit Fundsachen im Hotel;
  • Wie man feststellt, welche Reinigungskraft an einem bestimmten Datum ein bestimmtes Zimmer gereinigt hat;

Housekeeping Aktivitäten, Schemen und Forecast

Die Aktivitäten sind die individuellen Aufgaben, die die Reinigungskräfte in Bezug auf die Servicearbeiten jedes Zimmers ausführen. Abhängig von Ihren Anforderungen können Sie Aktivitäten allgemein oder detaillierter definieren. Sie können beispielsweise verschiedene individuelle Aktivitäten wie "Staubsaugen", "WC-Reinigung", "Badreinigung" usw. festlegen oder alle bereits genannten Aufgaben in einer allgemeinen Aktivität zusammenfassen: "Tägliche Reinigung und Wiederauffüllung der Verbrauchsmaterialien". Der detaillierte Ansatz ist geeignet, wenn bestimmte Aktivitäten an bestimmten Tagen des Aufenthalts ausgelassen werden. Auf diese Weise können Sie festlegen, was an jedem Tag des Aufenthalts getan werden soll. Der allgemeine Ansatz wird empfohlen, wenn sich die Aufgaben nicht von Tag zu Tag unterscheiden.


Jede Aktivität kann über einen Code verfügen. Verwenden Sie die Codes, um die Aktivitätspräsentation im Housekeeping-Bericht und den Bericht selbst kompakter zu gestalten.


Für jede Aktivität können Sie eine Anzahl von Credits festlegen. Sie können diese Credits als die für jede Aufgabe benötigte Zeit anzeigen. Ihre Rolle ist sehr wichtig für die ordnungsgemäße Verteilung der Arbeit unter den Reinigungskräften. Die Credit Menge kann im Housekeeping Plan/ Schema selbst angegeben werden. Dort bezieht sich diese Menge auf die Kombination der Aktivitäten in der spezifischen Zeile des Plans.


Um Aktivitäten einzurichten, gehen Sie über die Navigationsleiste zu 'Sonstiges' - 'Einstellungen' - 'Housekeeping Aktivitäten' - 'Neu'. Wir empfehlen Ihnen, alle Optionen des Moduls zu prüfen, bevor Sie mit dem Setup fortfahren.


Das tägliche Limit für Housekeeping Credits pro Reinigungskraft kann unter "Sonstige" - "Einstellungen" - "Housekeeping Credits" - "Standard-Tagesguthaben pro Reinigungskraft" festgelegt werden.


Housekeeping Pläne/ Schemen bestimmen, welche Aktivitäten wann und für welche Zimmerkategorie durchgeführt werden sollen. Sie können angeben, was bei der Anreise, alle N Tage oder bei der Abreise zu tun ist. Zum Beispiel alle 2 Tage - "Reinigung und Wäschewechsel", jeden Tag - "Handtuchwechsel".


Für jede Zeile des Housekeeping-Schemas können Sie eine bestimmte Anzahl von Credits angeben (d.h. wie viel Zeit für die Ausführung der spezifischen Aufgaben benötigt wird). Wenn diese Option leer gelassen wird, verwendet das System die Summe, der für jede Aktivität vordefinierten, Credits. Um das Schema zu aktivieren, müssen Sie es mit der Zimmerkategorie verknüpfen, auf die es sich bezieht. Wenn mehrere Schemata mit einer Zimmerkategorie verknüpft sind, gelten sie alle für diese Zimmerkategorie. Auf diese Weise können Sie alle gemeinsamen Aktivitäten für die verschiedenen Zimmerkategorien in ein Schema unterteilen und mit allen Zimmerkategorien verknüpfen, während Sie für jede Zimmerkategorie separate Schemata für bestimmte Aktivitäten erstellen.


Sie können Schemata haben, die keine Zimmerkategorie zugeordnet sind. Diese Schemata werden nicht automatisch aktiviert. Sie können sie für bestimmte Raten und Arrangements verwenden. Dies wird im Artikel Housekeeping V2 Operations erläutert.


Um Schemen einzurichten, gehen Sie über die Navigationsleiste zu 'Sonstiges' - 'Einstellungen' -> 'Housekeeping Plan' -> 'Neu'.


Bitte beachten Sie, dass Sie durch die Erstellung eines einzigen Plans/Schemas nicht mehr die alte Housekeeping Funktion verwenden können.

Housekeeping Sektoren

Sie können Ihren Zimmereinheiten Housekeeping Sektoren hinzufügen, damit diese gruppiert und berücksichtigt werden können, wenn die Housekeeping Aufgaben automatisch zugewiesen werden.

Beispiel:

  • Jede Etage kann als Sektor betrachtet werden - die 1. Etage ist Sektor 1, die 2. Etage ist Sektor 2 usw.
  • Dann können Sie Sektor 1 für alle Zimmer im 1. Stock, Sektor 2 für alle Zimmer im 2. Stock usw. einstellen.
  • Der Housekeeping-Sektor kann für Ihre Zimmer unter "Sonstiges" - "Einstellungen" - "Zimmer" ausgewählt werden:
    • Öffnen Sie die gewünschte Zimmereinheit.
    • Geben Sie den Sektor in das Feld Housekeeping Sektor ein oder wählen Sie ihn aus.

Informationen zur Verwendung von Housekeeping V2 finden Sie im Artikel Housekeeping V2 Operations.


Integration von Housekeeping V2 in das Self-Service-Portal: Housekeeping-Aufgaben können vom Gast über das Self-Service-Portal erstellt werden. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Self Service Portal.