Mit den folgenden Schritten können Sie die Funktionen von Adyen Integrated Payments und Adyen Hosted Payment Page einrichten. Bitte beachten Sie, dass Sie zuerst entweder die Adyen Integrated Payment- oder die Adyen Hosted Payment Page-Add-Ons sowie das Adyen-Konto aktivieren müssen. Als Zahlungsabwicklungsinstitut verfügt Adyen über ein Sicherheitsverfahren welches von Ihrem Konto erfüllt werden muss, bevor es live geschaltet wird.

Das Aktivierungsverfahren für die Adyen-Schnittstelle selbst kann einige Wochen bis zu einem Monat dauern und erfordert Ihre aktive Mitarbeit, das Einreichen ausgefüllter Dokumente und die Bereitstellung der angeforderten Informationen. Wenn Sie kein Adyen-Konto haben, senden Sie bitte ein Ticket über das Support Portal.

Klicken Sie auf jeden Block öffnen, um jeden Schritt des Adyen-Setups anzuzeigen.


1. Setup von Adyen-Benachrichtigungen


1.1. Melden Sie sich bei Ihrem Clock PMS + Konto an. und wählen Sie 'Sonstiges' - 'Einstellungen' - 'Adyen (Hosted Payment Page)' oder 'Adyen (Integrated Payments)'

1.2. Suchen Sie die URL neben der Beschriftung "Standardbenachrichtigungs-URL". Kopieren Sie die URL.

1.3. Melden Sie sich bei Ihrem Adyen-Konto an.

1.4. Wählen Sie "Einstellungen" in der linken Navigationsseitenleiste. Klicken Sie auf "Serverkommunikation" (oder "Benachrichtigungen").

1.5. Wählen Sie Ihr Firmenkonto aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden

1.6. Klicken Sie neben "Standardbenachrichtigung" auf "Hinzufügen".

  • Fügen Sie die kopierte URL in das Feld "URL" ein
  • Ändern Sie "SSL-Version" in "TLS"
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Aktiv"
  • ‘Service Version': 1
  • Ändern Sie "Methode" in "HTTP POST"
  • ‘Populate SOAP Action header': deaktiviert
  • “Konfiguration Speichern"



2. Setup von Adyen Integrated Payments


Adyen-Benachrichtigungen sind erforderlich. Überprüfen Sie bitte Schritt 1 zuerst.

Sie müssen die Adyen-Anmeldeinformationen in Clock PMS + vervollständigen, damit Clock PMS + eine Verbindung zu Ihrem Adyen-Konto herstellen kann. Wenden Sie sich an das Adyen-Support-Team, wenn Sie noch keinen Systembenutzer für Webdienste erstellt haben.

2.1. Melden Sie sich bei Ihrem Adyen-Konto an und wählen Sie Ihr Unterkonto aus (klicken Sie oben auf der Seite auf den Kontonamen). Wählen Sie "Einstellungen" (linke Navigationsseitenleiste)

2.2. Einrichten von "Capture Delay"
  • Wählen Sie den Button "Händlereinstellungen". Überprüfen Sie Ihr aktuelles Unterkonto, wenn der Button nicht verfügbar ist.
  • Wählen Sie "Manuell" für "Capture Delay"
  • Speichern Sie und kehren Sie zu den "Einstellungen" zurück.

2.3. Wählen Sie den Button "Benutzer"

2.4. Suchen Sie den für Webdienste erstellten Systembenutzer und klicken Sie auf den Benutzernamen, um ihn zu öffnen. Wenn der Benutzer nicht aufgeführt ist, versuchen Sie, alle Benutzer anzuzeigen, und überprüfen Sie ihn erneut. Um alle Benutzer anzuzeigen, wählen Sie "Alle" aus dem Menü oben rechts in der Benutzertabelle. Wenden Sie sich an das Adyen-Support-Team, wenn Sie den Systembenutzer für Webdienste nicht finden können.

2.6. Sie müssen die folgenden Informationen in Clock PMS+ (Einstellungen - Adyen Integrated Payments) kopieren / einfügen.
  • Kontoname. Ihr Konto wird oben auf der Adyen-Seite angezeigt. In der Regel lautet der Kontoname "ABCCompanyCOM".
  • Benutzername. Der für die API-Verwendung erstellte Systembenutzer (Webdienste). Normalerweise lautet der Benutzername "ws_xxxxxx@Company.ABC".
  • Benutzer Passwort. Wenn Sie das Passwort nicht haben, klicken Sie auf den Button 'Neues Passwort generieren' und kopieren Sie das Passwort.
  • Easy Encryption library location. Kopieren Sie im Abschnitt "Einfache Verschlüsselung" (oben rechts) den Inhalt des Felds "Speicherort der Bibliothek" (bewegen Sie den Mauszeiger über den Link und klicken Sie auf den Button "Kopieren", wenn er angezeigt wird). Wenden Sie sich an das Adyen-Support-Team, wenn Sie Probleme beim Auffinden der Einstellungen haben.

2.5. Beenden Sie die Einstellungen in Clock PMS+.
  • Wählen Sie die Währung aus, die für die an Adyen gesendeten Beträge verwendet werden soll.
  • Wählen Sie "Adressüberprüfung erforderlich (AVS)", wenn Sie die Adyen-Adressüberprüfung verwenden. Die Adressfelder werden dem Kreditkartenformular hinzugefügt, das Ihre Kunden ausfüllen.
  • Wählen Sie Dienste aus: Autorisieren und Erfassen (Zahlung), Nur Tokenisieren (Karte speichern), Autorisieren, Erfassen (Bezahlen) und Tokenisieren (Karte speichern), Nur Autorisieren (Vorautorisierung), Rückerstattung, um sie zu aktivieren.
  • Wählen Sie "Live-Modus", um echte Zahlungen zu tätigen. Lassen Sie das Kontrollkästchen deaktiviert, wenn Sie im Testmodus bleiben möchten.
  • Speichern


Um die neue Zahlungsmethode in Ihrem WRS zu verwenden, wählen Sie sie als Zahlungsoption in der entsprechenden Garantierichtlinie aus. Wenn bei der Kreditkarten-Tokenisierung die Fehlermeldung "107 - recurring is not enabled" angezeigt wird, wenden Sie sich an den Adyen-Support und fragen Sie nach der Aktivierung der Funktion "Recurring Contracts".



3. Setup vom Adyen Hosted Payment Page (HPP)


Adyen-Benachrichtigungen sind erforderlich. Überprüfen Sie bitte Schritt 1 zuerst.
Wenn Sie HPP zusammen mit integrierten Zahlungen verwenden möchten, beachten Sie bitte, dass Sie zwei verschiedene Adyen-Unterkonten benötigen.
Für das integrierte Zahlungskonto muss die Einstellung "Capture Delay" als "Manuell" gesetzt worden sein, für das HPP-Konto muss die Einstellung "Capture Delay" jedoch als "Immediate" worden sein.

Mit der Adyen HPP (Hosted Payment Page) können Sie Ihrem WRS und Self Service lokale Zahlungsmethoden (Sepa, IDeaS, Sofort, Giropay usw.) zur Buchungsgarantie hinzufügen. Das HPP unterstützt auch Online-Kreditkartenzahlungen. Tokenisierung, One-Click-Zahlung, Vorautorisierung und Rückerstattung werden von HPP NICHT unterstützt.

3.1. Melden Sie sich bei Ihrem Adyen-Konto an. Wählen Sie in der linken Navigationsleiste "Skins" und dann "Create New Skin".

3.2. Füllen Sie eine Beschreibung aus

3.3. Kopieren Sie den ‘Skin Code'.

3.4. Kehren Sie zu den Einstellungen für Clock PMS+ zurück und fügen Sie sie in das Feld "Skin Code" ein.

3.5. Auf der Seite mit den Adyen-Skin-Einstellungen: - Rufen Sie im Abschnitt "Test & Live-Konfiguration" die "HMAC-Schlüssel" auf, indem Sie unter "Testplattform" und "Live-Plattform" auf den Button "Neuen HMAC-Schlüssel generieren" klicken.

3.6. Kopieren Sie den generierten Wert für "HMAC-Schlüssel" von der "Live-Plattform", wenn Sie die Schnittstelle in der Produktion starten, ODER von der "Testplattform", wenn Sie die Schnittstelle testen.

3.7. Kehren Sie zum Einstellungsbildschirm für Clock PMS+ zurück. Fügen Sie den kopierten Test oder den aktiven HMAC-Schlüssel in das Feld "HMAC-Schlüssel" ein.

3.8. Wechseln Sie zur Seite mit den Adyen-Skin-Einstellungen. Wenn Sie Hilfe bei anderen Skin-Einstellungen benötigen, wenden Sie sich an das Adyen-Support-Team. Speichern Sie den Skin, indem Sie auf die Schaltfläche "Create New Skin" klicken.

3.9. Gehen Sie zu den Einstellungen für Clock PMS+. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Live".

3.10. Geben Sie Ihren Adyen-Kontocode in den Einstellungen für Clock PMS + ein. Den Kontocode finden Sie auf der Adyen-Kontoseite:

3.11. Speichern Sie die Einstellungen

Um die neue Zahlungsmethode in Ihrem WRS zu verwenden, wählen Sie sie als Zahlungsoption in der entsprechenden Garantierichtlinie aus.



4. Setup vom Adyen POS Terminal


Adyen-Benachrichtigungen sind erforderlich. Überprüfen Sie bitte Schritt 1 zuerst.
Für diese Schnittstelle muss das Clock IoT-Gerät im selben Netzwerk wie das POS-Terminal installiert sein. Diese Schnittstelle erfordert das API-Add-On.
Bitte beachten Sie, dass die IP-Adresse des POS-Terminals statisch sein sollte, damit die Verbindung ordnungsgemäß funktioniert. Weitere Informationen zu den Adyen POS-Netzwerkanforderungen.
Sobald das IoT-Gerät in Ihrem lokalen Netzwerk installiert ist, verknüpfen Sie es mit Ihrem Clock PMS+ -Konto über: 'Sonstiges'> 'Einstellungen'> 'Clock IoT-Geräte'. Bitte kontaktieren Sie uns anschließend mit der Seriennummer des Geräts (kopieren Sie diese von 'Sonstiges'> 'Einstellungen'> 'Clock IoT-Geräte'), um die Kommunikation des IoT-Geräts mit dem Adyen POS-Terminal zu aktivieren.
Das IoT-Gerät erfordert ausgehenden Zugriff auf * .clock-software.com an den Ports: 80, 443, 8443, 8883, 22. Clock bietet keine IP-Reichweite, da diese jederzeit geändert werden können.
Das POS-Terminal sollte von der Adyen C-Bibliothek (cpos_lib_v1-3p7) unterstützt werden. Wenden Sie sich an das Adyen-Supportcenter, um eine Liste der unterstützten Terminals zu erhalten.

4.1. Melden Sie sich bei Ihrem Adyen-Konto an und wählen Sie Ihr POS-Unterkonto aus (klicken Sie oben auf der Seite auf den Kontonamen / wenden Sie sich an den Adyen-Support, wenn Sie kein POS-Unterkonto haben). Wählen Sie Einstellungen (linke Navigationsseitenleiste)

4.2. Klicken Sie auf den Button "Benutzer"

4.3. Suchen Sie den für Webdienste und POS erstellten Systembenutzer und klicken Sie auf den Benutzernamen, um ihn zu öffnen. Wenn der Benutzer nicht aufgeführt ist, versuchen Sie, alle Benutzer anzuzeigen, und überprüfen Sie ihn erneut. Um alle Benutzer anzuzeigen, wählen Sie "Alle" aus dem Menü oben rechts in der Benutzertabelle. Wenden Sie sich an das Adyen-Support-Team, wenn Sie den Systembenutzer für Webdienste nicht finden können.

4.4. Sie müssen die folgenden Informationen in Clock PMS+ (Einstellungen - Adyen POS Terminal) kopieren / einfügen.
  • Händlerkonto. Ihr Konto wird oben auf der Adyen-Seite angezeigt. In der Regel lautet der Kontoname "ABCCompanyPOS".
  • Benutzername. Der für die API-Verwendung erstellte Systembenutzer (Webdienst). In der Regel lautet der Benutzername "ws_xxxxxx@Company.ABC" und Sie müssen nur den Teil kopieren, der vor dem Symbol '@' steht. In unserem Beispiel sollte dies sein: ws_xxxxxx.
  • Benutzer Passwort. Wenn Sie das Passwort nicht haben, klicken Sie auf den Button "POS-Passwort generieren" und kopieren Sie das Passwort.

Wichtiger Hinweis: Der Webdienstbenutzer muss über die folgenden Rechte verfügen:
  • Merchant PAL Webservice role
  • Submit POS payments
Wenn diese Rechte nicht gewährt worden sind, wenden Sie sich bitte an den Adyen-Support.

4.5. Stellen Sie die Währung in Clock PMS+ ein.
  • Wählen Sie die Währung aus, die für die an Adyen POS gesendeten Beträge verwendet werden soll.

4.6. Fügen Sie alle POS-Terminals hinzu. Für jedes Terminal geben Sie folgendes an:
  • Name - Stellen Sie den Namen des Terminals ein, damit Sie das Gerät leicht identifizieren können.
  • IP-Adresse - Weitere Informationen zum Abrufen der IP-Adresse des Terminals finden Sie im Terminalhandbuch.
  • Signature Autoconfirm. Es definiert, ob Sie die Kunden-Signatur für jede Transaktion bestätigen müssen. Wählen Sie die gewünschte Option.
    • Wenn die Einstellung deaktiviert ist, wird die Signatur in Clock PMS+ angezeigt und Sie müssen sie bestätigen, nachdem Sie sie mit der auf der Karte verglichen haben. Wenn die Signatur nicht bestätigt wird, schlägt die Transaktion fehl.
    • Wenn die Einstellung aktiviert ist, wird die Signatur in Clock PMS+ angezeigt, Sie müssen jedoch nichts tun. Das System bestätigt dies automatisch und die Transaktion wird fortgesetzt.

4.7. Starten Sie das POS-Terminal neu, damit die neuen Einstellungen hochgeladen werden.